Der Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat ist ein ehrenamtliches Gremium, das parteipolitisch unabhängig ist und sich als Interessenvertreter für alle älteren Bürgerinnen und Bürger versteht. In dieser Eigenschaft kann er über alle Angelegenheiten beraten, die die Belange der Seniorinnen und Senioren berühren, und er kann sich in diesen Angelegenheiten auch offiziell gegenüber den Organen der Verbandsgemeinde äußern. Auf Antrag des Seniorenbeirats ist der Bürgermeister der Verbandsgemeinde verpflichtet, solche Angelegenheiten dem Verbandsgemeinderat zur Beratung und Entscheidung vorzulegen. Insofern sind die Möglichkeiten der Einflussnahme der Seniorenvertretung auf die kommunale Politik nicht unerheblich.

Der Seniorenbeirat ist verpflichtet, einmal im Jahr einen Bericht über seine Tätigkeit zu erstellen und diesen dem Verbandsgemeinderat vorzulegen.

In der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen wurde er erstmalig im Jahr 2013 eingerichtet. Bis heute ist der Seniorenbeirat der VG- Höhr-Grenzhausen der einzige im Westerwaldkreis.

Er ist satzungsgemäß Mitglied im Landesseniorenrat Rheinland-Pfalz.

Der im August 2019 neu gewählte Seniorenbeirat hat 7 Mitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.